Astarte (2)

22. September 2006 § Hinterlasse einen Kommentar

Es ist Sturm in der Welt
und ASTARTES Lächeln tönt
aus Muscheln und Schnecken
Krügen und Kesseln
Ampeln, Amphoren, Ostraka.
und den Gehäusen, die man fand
eingeschlossen darin vermutet
das Meer
und zyprischen Schaumes Klang.
doch dann
lächelte sanft so sanft
daß es schmerzte wie Eis
aus lebendigem Kalk hervor
die wilde die schöne die schreckliche
ASTARTE

Advertisements

Tagged:

Voces lectorum

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Astarte (2) auf VOCES INTIMAE.

Meta

%d Bloggern gefällt das: