Irrtümlich

14. Oktober 2013 § Hinterlasse einen Kommentar


„Ihr“, sagt der Fremde, und „Mann“, „Ihre Frau“ sagt er noch und meint: meine.
    Falsch: meine Frau bist Du nicht; Irrtum, ich bin nicht dein Mann.
Meine; und dein; Mann-und-frau: Kaum daß wir’s im Stillen uns denken.
    Erst wenn ein Fremder sich irrt, wird uns die Wahrheit zuteil.

Advertisements

Voces lectorum

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Irrtümlich auf VOCES INTIMAE.

Meta