Aequinoctium

21. März 2017 § Hinterlasse einen Kommentar

 
Arbeit der dunkelsten Nacht. So stampften die Bäume den Acker
      fest. Und die Pferde, vor Tag, nagten die Stürme vom Zaun.

Tagged:

Voces lectorum

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

Was ist das?

Du liest momentan Aequinoctium auf VOCES INTIMAE.

Meta

%d Bloggern gefällt das: